Aktuelles

Das Ausbildungszentrum Oberhausen konnte am Montag, den 11.05.2020 seinen Betrieb wieder aufnehmen. Der aktuell gültige Erlass der NRW-Landesregierung ist durch eine Allgemeinverfügung für die überbetrieblichen Ausbildungsstätten präzisiert worden. Demnach ist die Durchführung von Vorbereitungslehrgängen auf Abschlussprüfungen unter strengen Hygienekonzepten zugelassen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserem Hygienekonzept.

Bitte statten Sie dann auch Ihre Auszubildenden mit einer eigenen Mund-Nase-Bedeckung aus. Die Auszubildenden werden selbstverständlich zuallererst über die strengen Hygienemaßnahmen unterrichtet.

02. November 2020

„Corona ernst nehmen!“

„Corona ernst nehmen!“ Oberhausen. Ein besonderer Vortrag stand für die Auszubildenden am 2. November 2020 auf dem Programm. „Doc Caro“ war live per Webcam in der Mensa des Ausbildungszentrums Oberhausen zugeschaltet und informierte über Covid-19 und den aktuellen Lockdown.   Der Arztberuf ist für Dr.med. Carola Holzner nicht Prestige, ...mehr

15. Oktober 2020

BAUINDUSTRIE NRW ehrt jahrgangsbeste Auszubildende 2020

Hamm/Düsseldorf. „Die nordrhein-westfälische Bauindustrie ist eine leistungsstarke Branche. Wir bieten jungen Menschen interessante und zukunftssichere Arbeitsplätze“, betont Dirk Grünewald, Präsident des Bauindustrieverbandes Nordrhein-Westfalen, anlässlich der geplanten Ehrung der besten Auszubildenden der Bauindustrie NRW 2019/2020 am 23. ...mehr

30. September 2020

Aufbau und Umzug der neuen Krane erfolgreich

Im ABZ-Oberhausen startet am 30. November 2020 der erste 4-wöchige ZUMBAU-zertifizierte Fortbildungslehrgang Krane. Ein Teil des früheren Geländes der Zeche Osterfeld, das sogenannte DOM-Gelände, wurde erfolgreich zu einem baumaschinentechnischen und bautechnischen Ausbildungsgelände umgestaltet. Im Zuge der Umgestaltung wurden sowohl ...mehr