Wichtige Info:

23.04.2021
Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hat die Bundesregierung nun ein neues Infektionsschutzgesetz (IfSG) mit einer Erweiterung der gesetzlichen Pflicht des Arbeitgebers, seinen Arbeitnehmer*innen mindestens einen Test auf die Infektion mit Covid-19 pro Woche anzubieten, auf den Weg gebracht.

Wir freuen uns, Ihren Auszubildenden in der Zeit der überbetrieblichen Ausbildung in unserem Ausbildungszentrum in Oberhausen ab sofort auch wöchentliche kostenlose Corona-Tests anbieten zu können.

Da diese Maßnahme dem Schutz Ihrer Auszubildenden und dem unserer Arbeitnehmer*innen im Ausbildungszentrum dient, gehen wir davon aus, dass Sie mit unserem Testangebot für Ihre Auszubildenden einverstanden sind.

Bei Rückfragen sprechen Sie gern unsere Ansprechpartner vor Ort im Ausbildungszentrum an.

20.01.2021
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie und der gestrigen Beschlüsse des Bundestages müssen in unseren Ausbildungszentren Hamm, Kerpen und Oberhausen ab sofort medizinische Masken oder FFP2-Masken verpflichtend getragen werden. Alltagsmasken und Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt.

Diese Maßnahme dient dazu, sowohl unsere Mitarbeiter als auch Ihre Auszubildenden bestmöglich vor einer Ansteckung zu schützen. Somit soll auch weiterhin gewährleistet bleiben, dass eine praktische überbetriebliche Ausbildung und die anstehenden Prüfungen sicher stattfinden können.

Bitte stellen Sie daher Ihren Auszubildenden für die Teilnahme an der überbetrieblichen Ausbildung ab sofort eine geeignete medizinische Maske oder FFP2-Maske zur Verfügung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem aktuellen Hygienekonzept

Oberhausen. Bei einem Besuch im neuen Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Oberhausen informierte sich NRW-Wirtschafts- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart am 31. Oktober 2019 über die Arbeit des Zentrums und sprach mit Auszubildenden. Das Land hat die am 28. Juni 2019 eröffnete Ausbildungsstätte mit mehr als 14  ...mehr

24 Studierende starteten am 23. September 2019 erfolgreich ihr Studium Baustellenmanagement an der BAU-Akademie West. Die Teilnehmer/innen (u.a. Facharbeiter, Poliere, Meister, Techniker, Bauzeichner, Kaufleute (m/w)) kommen künftig aus allen Teilen Deutschlands zu den Präsenzphasen nach Kerpen zusammen mit dem Ziel, den Titel  ...mehr

Branche mit Zukunft und hervorragenden Aufstiegschancen. Es gibt noch freie Ausbildungsplätze: Bewerbungen erwünscht! Neuer Durchgang ab Oktober 2019 zum Bachelor of Engineering Baustellenmanagement in Kooperation mit der FH Münster. Wieder 730 Neuanfänger in der Bauindustrie NRW.  ...mehr

Fünf chinesische Lehrerinnen der Shanghai Construction Engineering School haben zwischen dem 26. und dem 29. August 2019 eine Fortbildung im Ausbildungszentrum der Bauindustrie Oberhausen erfolgreich absolviert. Bei der Fortbildung ging es um das duale Ausbildungssystem der Bauindustrie. Die Lehrerinnen erfuhren, wie die  ...mehr